Schönstatt-Bewegung

Schönstatt – das ist ein Ort, das ist eine Idee, das ist eine Bewegung. Alles begann mit der Initiative eines Pallotiner-Paters, Josef Kentenich, der gemeinsam mit seinen Schülern einen Bund mit der Gottesmutter Maria geschlossen hat. Aus der kleinen Idee am Anfang ist ein Netzwerk aus ... mehr

Die Gnadenkapelle – das (Ur-)Heiligtum

Eine alte Friedhofskapelle war es, in der Pater Josef Kentenich den ersten bedeutenden Schritt zur Gründung des Schönstatt-Werkes vollzog. Gemeinsam mit einer Handvoll Jugendlicher, deren Spiritual er war, räumte er die als Geräteschuppen benutzte kleine Kapelle aus und richtete sie ordentlich ... mehr

Liebesbündnis mit Maria

Beziehungen sind der Geschmack am Leben. Für Christen kommen da nicht nur die Mitmenschen infrage. Die Bindung “nach oben” spielt für sie eine besondere Rolle. Die Idee von Pater Kentenich war es, sich über diesen Kanal an Maria, die Mutter Gottes zu binden. Sie hat Jesus Christus ... mehr

Pater Josef Kentenich

Er hatte die Antworten auf Fragen, die auch heute hochaktuell sind. Er wusste um die Probleme und Sorgen des modernen Menschen und präsentierte ein Rezept, das für die heutige Zeit interessanter ist denn je. Aus seinem einfachen Anfang wurde eine Bewegung, die heute alle Kontinente umspannt. ... mehr