Glück ist, wenn Ideen sich ergänzen

– Bericht vom zweiten Kernteamtreffen in Stuttgart –

Glück ist, nach einem arbeitsreichen Tag die Nachtluft bei einem Spaziergang zu genießen. Glück ist, einen Fünferpasch zu würfeln. Glück ist, wenn Kaffeeduft in der Luft liegt. Glück ist, wenn selbstgebackener Kuchen auf dem Tisch steht. Glück ist, gemeinsam im Heiligtum zu sein. Glück ist, eine zündende Idee für das Abendprogramm vor der Liebesbündnisfeier zu haben. Glück ist, die Sonne zu sehen. Glück ist den Tag mit Grimassen zu beginnen. Glück ist, wenn Workshopleiter gefunden werden…

Diese und viele andere Glücksmomente durfte das Kernteam der diesjährigen Nacht des Heiligtums beim Vorbereitungswochenende in Stuttgart erleben. Viele wunderbare Dinge, die das Nacht-des Heiligtums-Herz höher schlagen lassen, wurden durchdacht, geplant und bei ihrer Entstehung von jeder Menge Glück, Wohlwollen und Heiligem Geist begleitet. Die einzelnen Teams lassen es sich nicht nehmen, dem Glücksmotto einen ganz besonderen Schliff zu verleihen und so kann jedes Team schon von vielen glücklichen Absprachen, Gedanken und Erarbeitetem berichten. Das Zelt ist gebucht, das Dekoteam und die Technik stehen, Workshopthemen sind gefunden, spektakuläre Programmpunkte und thematische Inputs sind geplant, das Liturgieteam hat einen roten Faden für das NDH-Wochenende gesponnen und den Mottorahmen mit jeder Menge Inhalt gefüllt.

Glück ist, wenn Ideen sich ergänzen.

Der erste Blick auf den Flyer ist in jedem Jahr ein besonderes Highlight und so darf auch 2013 in glückliche Kernteamgesichter geschaut werden, wenn die Flyerentwürfe präsentiert werden.

Glück ist, wenn beim Besuch im Schönstattzentrum der Blick auf ein NDH-Plakat fällt.

Für die nächsten Monate gibt es noch ein paar Herausforderungen, denen sich das Kernteam gerne stellt und nach den glücklichsten Lösungen suchen wird. Denn mit dem wichtigsten Punkt auf der To-Do-Liste: „nur noch kurz glücklICH werden“, kann ja eigentlich gar nichts mehr schief gehen.

Glück ist, in Herausforderungen die Chancen zu erkennen.

Glück ist, den Bus in letzter Minute noch zu erwischen. Glück ist, wenn es vor der geplanten Fahrradtour plötzlich aufhört zu regnen. Glück ist, wenn der vermisste Zettel mit einer wichtigen Telefonnummer wieder auftaucht…

Jetzt seid ihr dran! Was ist für euch Glück? Schickt uns doch eure Glücksmomente.

Autor: Marlen
Link: http://www.nachtdesheiligtums.de/ruckblick/nacht2013/gluck-ist-wenn-ideen-sich-erganzen

 



1


von Sarah am 8. Mai 2013 um 22:53:

Glück ist, wenn jemanden einem gleich hinterherrennt wen man seinen Geldbeutel beim einkaufen hat liegen lassen…frisch erlebt und Glück gehabt ;)