Die KirchenGLOCKE

Wer reitet so spät durch Regen und Nacht?
Es ist das Kernteam es ist gleich acht;
Es hält das Drehbuch fest in der Hand,
Die Sicherung im Heiligtum ist durchgebrannt.

Liebe Teilnehmer, was bergt ihr so bang eure Gesichter?
Hier oben stehen heute Abend lauter Denker und Dichter!
Seht ihr nicht der Helfer Werken und Mühen,
Schaut uns an – die Füße, Hände und Köpfe glühen!

Ihr lieben Teilnehmer, trinkt alle das Kreuzbergbier
gar schöne Spiele spielen wir dann hier.
Manch schöne Souvenirs findet ihr an dem Stand; (an dem Stand [hinzeigen])
Und unsere Mutter Maria hat manch gülden Gewand!

Unser Vater, unser Vater, und hört ihr ihn nicht?
was Gott im Himmel uns leise verspricht?
Bleibt ruhig, bleibt ruhig, ihr lieben Leute,
und tankt im Urheiligtum die pure Lebensfreude!

Wollt ihr die unglaublichsten Dinge sehn?
Müsst ihr nach der NdH nur auf unsere Homepage gehen!
Dort stellen wir Artikel, Berichte und Bilder rein,
es sollen euch bleibende Erinnerungen sein.

Ach Kernteam, oh Kernteam und siehst du nicht dort?
Keine Sorge – das ist Schönstatt, ein Gnadenort!
Liebe Teilnehmer, wir sehens genau,
Im Tal dort unten liegt die Sonnenau.

Ich liebe die NdH, mich reizt ihre schöne Form und Gestalt;
Und glaube mir, den Heiligen Geist spürt man hier geballt!
Mein Vater, mein Vater, jetzt zieht sie mich in ihren Bann,
die Nacht des Heiligtums hat‘s mir einfach angetan.

Mir grauset’s muss ich doch hier oben stehn
will viel lieber wieder an meine Arbeit gehn.
Erreiche den Sonntag Mittag mit Müh und Not,
Der Ticker lebt, das Kernteam ist tot!

Autor: Bonkos
Datum: 1.09.2011

Link: http://www.nachtdesheiligtums.de/ticker/die-kirchenglocke

 



1


von Mattias am 2. September 2011 um 22:21:

jetzt ists soweit….
geniales gedicht!