Feuer und Flamme sein

“Entflammt(r)leben” so lautete einst die Jahresparole der SMJ-Deutschland. Feuer und Flamme sein für den Glauben. Die Flamme der Begeisterung weitertragen und das Feuer für Jesus immer wieder neu entfachen. Bei der NdH 2013 sind dieses Jahr nicht nur helle Köpfe willkommen, sondern auch echte Leuchten. Genau genommen Feuerzeuge. Feuerzeuge? Klingt komisch, ist aber so. Als Feuerzeuge ist man Zeuge für das Feuer, was in einem brennt. Und jeder einzelne Teilnehmer ist solch ein Feuerzeuge bzw. solch eine Feuerzeugin. Damit der Brandschutzbeauftragte auch etwas zu tun hat und die Atmosphäre so richtig Feuer fängt, soll jeder Teilnehmer ein Feuerzeug mitbringen. Damit die Stimmung richtig angeheizt wird, ist es nicht gestattet, das Feuerzeug auf Sparflamme zu betreiben. Es gilt: Ordentlich aufdrehen und einheizen.
Also auf die Packliste nur noch kurz ein Feuerzeug setzen, dann sind wir glücklich!

Und nächstes Mal im Ticker erfahrt Ihr, wie das Durstlöschen bei der NdH funktioniert.

Autor: Bonkos
Datum: 9.08.2013

Link: http://www.nachtdesheiligtums.de/ticker/feuer-und-flamme-sein

 

Da hat sich wohl noch niemand getraut. Wie steht's mit Dir?