Langsam wirds eng…

… und damit meinen wir nicht die Vorbereitungen (, denn die laufen!).  “Du aber wähle die Zukunft” so hieß das Motto im letzten Jahr. Ab sofort darf man jedoch nicht mehr allzu wählerisch sein, denn die Doppelzimmer sind längst ausgebucht. Zustände wie in manchen Krankenhäusern, mit Betten auf dem Gang, wird es jedoch bei der NdH nicht geben, versicherte der Redaktion Höhn (Finanzteamchefin), die allmählich bei der Anmeldungsverwaltung ins Schwitzen gerät. Ins Schwitzen geraten, könnten auch die Teilnehmer. Sie dürfen sich auf eine kuschelige Atmosphäre freuen, denn die Aula wird gut gefüllt sein.

Wenn du den letzten Sitzplatz in der Aula ergattern möchtest, dann melde dich JETZT an! Aber sicherlich ist auch dieser Platz schon vergriffen, wenn du das hier liest.

Die Redaktion konnte heute Abend bereits die Errichtung von Notunterkünften und Zeltstätten beobachten. Derweilen hat ein Krisenstab um Höhn zur Bewältigung der Anmeldungswellen die Arbeit aufgenommen. Wir von ndh.de bleiben dran und melden uns, sobald es Neuigkeiten gibt.

Autor: Bonkos
Datum: 25.08.2011

Link: http://www.nachtdesheiligtums.de/ticker/langsam-wirds-eng

 

Da hat sich wohl noch niemand getraut. Wie steht's mit Dir?