Nachtkultur

Was wäre die NdH ohne eine gepflegte Nachtkultur?

Deshalb möchten wir von ndh.de Euch exklusiv über die Lage der Nachtkultur bei der NdH 2011 informieren:

Wenn der Mann im Mond seinen Dienst antritt, so beginnt auch in den verschiedenen Zelten der Nachtkultur die Schicht.

bayernzelt-kopieDieses Jahr erwarten Euch im Bayernzelt Weißbier und kleine Schmankerl sowie Oktoberfeststimmung bereits im August. Ausgelassene Stimmung in einer blau-weißen Umgebung. Ein Muss für jeden, der Lederhosen mag und Brez’n gerne zünftig auf bayrisch serviert bekommen möchte. Und das Beste: Von der “open-stage” zum Bayernzelt, dauert es nichtmal 10 Minuten. Also nichts wie hin. Weil das ja klar ist.

reinischpub-kopieRein ins Pub! Wer gerne die erste Geige spielt, der sollte sich die urige Atmosphäre im R(h)einisch Pub nicht entgehen lassen und seine Künste auf der “open-stage” zeigen. Alles Paperlapapp? Wohl kaum. Ein Hauch von Irland erwartet Euch hier. Hier sind rothaarige genauso gerne gesehen wie Leute mit gras-grünen Kleidungsstücken. Aber seht selbst, was es dort für irre Angebote zu entdecken gibt.

kaffebar-kopieErstmal wach werden? Dann seid Ihr in der Kaffebar genau richtig. Coffein gibt es auf Wunsch auch intravenös! Aber auch Genießer der dunklen Bohnen kommen hier voll auf Ihre Kosten. Eben das volle Verwöhnaroma. Und auch das gewisse Etwas in Form einer süßen Überraschung erwartet Euch hier.

Kaffebar – vollendet, veredelter, Schönstattkaffee!

cocktailbar-kopieAber warum der Rum? Hier könnt ihr die Antwort auf diese berühmte Frage finden. Die Cocktailbar lädt Euch in die Karibik ein. Lasst die Seele baumeln und schlürft die besten Cocktails Schönstatts in einem netten Ambiente. On the rocks oder besser noch on the couch! Die Rezepte sind zwar streng geheim, doch das macht es erst so richtig spannend. Nur zum Mitnehmen für Zuhause gibt es die leckeren Cocktails leider noch nicht.

bonifatiuszelt-kopieWer das beste Bier braut erfahrt Ihr im Bonifatiuszelt. Hier bekommt Ihr das gute Kreuzberger Klosterbier direkt vom Fass gezapft. Überzeugt Euch selbst und lasst es Euch im Zelt des Apostels der Deutschen gut gehn. Wer hier zapft, der kann auch das passende Lied zum Bier singen… glaubt Ihr nicht? Dann hört mal genau hin! Manche behaupten, dass man bei dem Genuss des Klosterbieres die Engelein singen hören kann. Wer weiß, vielleicht ist etwas dran?! Es schmeckt jedenfalls himmlisch!

shoppingpoint-kopieMidnight-shopping, Bummeln unter Sternenhimmel oder einfach mal eine Partypause? Dann schaut doch beim Shopping-Point vorbei. Hier gibt es den ganzen Abend lang alles, was die Schönstattwelt bereit hält und der Geldbeutel erlaubt.



Wir von ndh.de sind gespannt auf wunderbare, laue Nächte in einem nie dagewesenen Ambiente und vielleicht sieht und trifft man sich ja in einer der unterschiedlichen Locations.

Autor: Bonkos
Datum: 26.07.2011

Link: http://www.nachtdesheiligtums.de/ticker/nachtkultur

 

Da hat sich wohl noch niemand getraut. Wie steht's mit Dir?